Volltextsuche

Alte Burg Penzlin
© I. Kittner 

Seiteninhalt

Ferienprojekt: "Schatzsuche"

„WIR SUCHEN EINEN SCHATZ“

Termin

01. August 2017
Uhrzeit: von 10.00 bis 14.00 Uhr
Alter: ab 6 Jahre
Unkostenbeitrag: 7,50 € (inklusive Verpflegung)
Anmeldungen bitte unter: 0 39 62 / 21 04 94

Für dieses Ferienspielprojekt bietet das Museum beste Voraussetzungen: eine spätmittelalterliche Burgküche und einen alten Burggraben. Das Wasser, das den Burggraben einst durchfloss, ist längst verschwunden.
Teilnehmende Kinder erhalten bei einem kleinen Burgfrühstück erste Informationen zum Thema „Archäologie“. Manches Kind mag überrascht sein zu erfahren, dass wir an diesem Tag nicht Gold- und Edelsteinen nachspüren. Uns faszinieren ganz gewöhnlichen Knochen und Scherben aus mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Zeit. Solche wurden einst aus der Schwarzküche in den Burggraben geworfen, der sich an der Nordseite der Alten Burg befand. Alles, was in dieser Küche nicht mehr gebraucht wurde, gelangte dort hinein. Wir klären, in welche Jahrhunderte unser „Mittelalter“ zurückreicht und warum die Nordseite so gut zur Schatzsuche geeignet ist. Tierknochen und Tonscherben zeugen vom Essverhalten der Menschen damals. Diese und andere Schätze bergen wir nicht mit schwerem Gerät, dennoch werden wir diese unter Mühen und Anstrengungen ans Licht bringen. Sämtliches Erdreich muss mit kleinen Schaufeln und den Händen vorsichtig Schicht für Schicht abgetragen werden. Die anstrengende Arbeit wird belohnt. Alle Fundsachen werden in kleinen Eimern sorgfältig gesichert.
Da Grabungen mühevoll sind, tanken wir bei einem kleinen Mittagessen Kraft. Dann wird es spannend. Alles, was gefunden wurde, wird gemeinsam ausgewertet. Jeder Knochen, jede Scherbe wird begutachtet. Die Grabungsfläche wird am Ende des Projekts wieder mit Erde und Steinen aufgefüllt. Jedes Kind darf sich dann aus den Fundsachen etwas mit nach Hause nehmen. Sehr begehrt sind Tierzähne, meist von Schweinen.
Zum Abschluss des Ferienprojektes begeben wir uns auf die Suche nach einer roten Kiste. Diese ist bis an den Rand gefüllt mit Sachpreisen, gespendet von der Müritz- Sparkasse, der Raiffeisenbank und von Firmen aus der Region.

Die Abrechnung kann auch über einen Bildungsgutschein erfolgen.

Anmeldungen bitte unter:
Museum Alte Burg Penzlin
0 39 62 / 21 04 94