Volltextsuche

Alte Burg Penzlin

Seiteninhalt

Ferienprojekt "Aberglaube"

Nächster Termin: Freitag, 13. Juli 2018, 13:30 bis 15:30 Uhr

Das 4-blättrige Kleeblatt am Freitag, den 13.
Aberglaube, Glücksbringer, Unheilsymbole

Aberglaube ist etwas für alte Leute? Längst nicht … wer hat nicht schon einmal beim Anblick eines Scherbenhaufens gehört „Scherben bringen Glück“, mit Freude die guten Weisheiten aus chinesischen Glückskeksen gelesen oder in der Silvesternacht heißes Blei ins Wasser gegossen? Erstaunlich viele Redewendungen, Bräuche und Rituale sind heute noch in unserem Alltag lebendig. Dabei spielt auch die Zahlenmagie eine wichtige Rolle. Gemeinsam entdecken wir bekannte und weniger bekannte Formen des Aberglaubens. Deren Ursprünge sind nicht selten in der volkskundlichen Tradition zu finden, welche im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit auch den vermeintlichen Hexen allerlei Böses andichtete.

Geeignet für: Kinder ab 8 Jahre (max. 10 Kinder)
Kosten: 3 €/Person
Zeitraum: 13. Juli 2018, 13:30 bis 15:30 Uhr
Anmeldung bitte bis 9. Juli 2018 unter: alte.burg@penzlin.de oder 03962 210494